Irisdiagnose

13918688_1066887213399785_1568259582_oDie Augen: Seele und Spiegel unserer Gesundheit und Konstitution. Seit fast 200 Jahren ist die Irisdiagnose vor allem dem Heilpraktiker für die Behandlung des menschlichen Körpers eine wertvolle Hilfe. Pupillenzeichen, die Augenfarbe und das Umfeld des Auges machen es möglich, Krankheiten und Schwachpunkte zu erkennen. Stoffwechselerkrankungen, toxische Belastungen, Darmerkrankungen und Organschwächen sind auf diese Art zu erkennen. Aus dieser wertvollen Erkenntnis werden spezielle Medikamente zusammengestellt und dem Patienten verordnet. Es wird ein Bild Ihrer Iris gemacht, darauf folgt die individuelle Diagnose und die Therapie mit den entsprechenden Medikamenten.